Geniessen Sie ein paar gemütliche Stunden abseits vom Alltag Die Aussicht auf See und Berge ist schlicht fantastisch Das Übernachten mitten im Pilatusgebiet ein Erlebnis

Endlich wieder schön erleben

Stelldichein der Genussgipfelstürmer

Danke, danke, danke – nach so langer Zeit der Ruhe hat auf Alpgschwänd endlich wieder das Leben Einzug gehalten. Danke all jenen, die uns nicht vergessen haben und uns an den ersten Tagen nach dem Lockdown besucht haben.
Es ist schön, wieder für Euch da zu sein.

Für Gipfelstürmer und Berggeissen.

Hoch ob Hergiswil thront die Bergwirtschaft Alpgschwänd am Pilatus. Dort bekochen und verwöhnen wir Sie mit feinsten Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Und das atemberaubende Panorama auf den Vierwaldstättersee und die Alpen gibt es gratis dazu.

Und falls Sie weder Gipfelstürmer noch Berggeiss sind: Zur Alpgschwänd gelangen Sie bequem mit der Gondelbahn. Raus aus der Stadt und rauf ins Vergnügen.

Kommen Sie rauf. Und fahren Sie ein wenig runter.
Das Alpgschwänd-Team freut sich riesig auf Ihren Besuch.
Fahrzeiten und Preisliste

KONTAKT/ANSCHRIFT

Bergwirtschaft zur Alpgschwänd
Bruno & Paulina Bühler
6052 Hergiswil NW

Navigation eingaben:
Seilbahn Brunni- Alpgschwänd

E-Mail info@alpgschwaend.ch
Telefon +41 41 320 14 14

Öffnungszeiten Mai bis Ende Oktober 2021
Mai – Oktober 7 Tage geöffnet
täglich 9 Uhr bis spätestens 24 Uhr
Sonntag 9 Uhr bis spätestens 21.30 Uhr

November – April Montag & Dienstag Ruhetag
Mittwoch – Samstag täglich ab 10 Uhr bis spätestens 24 Uhr
Sonntag 10 Uhr bis spätestens 21.30 Uhr

Geschlossen
1. Januar 2022 bei guter Witterung geöffnet

Betriebsferien-Bahnrevision
auf weiteres keine Betriebsferien in Planung

Panoramabahn

Panoramabahn

Die Panoramabahn bietet 8 Personen genügend Platz. Ab 8 Uhr täglich in Betrieb.

mehr… →

Events

Events

Hüttenabende mit Schlagerparty, Älplerchilbi. Metzgete, Wildsaison usw.

mehr… →

Heimischi Chuchi

Heimischi Chuchi

Geniessen Sie unsere bodenständige und heimische Innerschweizer Küche.

mehr… →

Übernachten

Übernachten

In der Bergwirtschaft zur Alpgschwänd nöchtigen Sie wie zu Grossmutters Zeiten.

mehr… →